Thomas Schumacher // 20 Jahre Techno

Thomas Schumacher // 20 Jahre Techno

Elektrochemie, Silverstar, Southampton Ltd. und Vincent Vega, sind alles Künstlernamen eines DJs und Produzenten aus Bremen, der in den letzten zwei Dekaden, einen Grad der Berühmtheit erreicht hat, den sonst nur EDM DJs erreichen. Thomas Schumacher. Der Mann ist Vollblut-Musiker und seit Kindestagen sicher, dass er mit Synths seine Musik verdienen wird.

Bereits in den 90er Jahren, legt Schumacher den Grundstein zu seiner heutigen Karriere. Seine Releases „Ficken?“ und „When I Rock“, erscheinen auf dem damals mehr als renommierten (Dave Clarke – Red Serie) Bush Records in England. Der Erfolg stimmt und so veröffentlicht der Bremer auch sein erstes Album bei den Briten. „Electric Ballroom“ ist es betitelt und nimmt somit den Namen von Schumachers zweitem Label vorweg. Das Erste nennt sich „Spiel-Zeug Schallplatten“ und ist seit mehreren Jahren inaktiv.

Neben der Arbeit unter seinem bürgerlichen Namen, ist es vor allem das Projekt Elektrochemie, das einige Erfolge verbuchen kann. Gemeinsam mit Caitlin Devlin und Stephan Bodzin, produzierte das Trio bereits in den 90ern Hits am laufenden Band. Zum Beispiel „Schall“, der wie die meisten anderen Releases der drei, zu jener Zeit auf Confused Records veröffentlicht wird. Dessen Gründer und Labelchef ist niemand geringerer als Oliver Huntemann. Ein Mann also, der sein Handwerk versteht. Kein Wunder, dass er nicht weniger als acht EPs von Elektrochemie veröffentlicht hat.

About The Author

Michael Grabner

Coming...

Related posts

Hinterlasse ein Kommentar


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*