Agents Of Time // Italienische Soundkünstler

Agents Of Time // Italienische Soundkünstler

Das im Grunde noch recht junge Projekt Agents Of Time existiert eigentlich erst seit 2013. Es war im Juli dieses Jahres, dass sich Andrea Di Ceglie, Fedele Ladisa und Luigi Tutolo in Bari zusammenfanden und eines der beeindruckendsten Live-Projekte der letzten Jahre formen sollten.

Nach Gründung der Formation dauerte es kein Jahr, dass sich erste Releases und wenig später das erste Album herauskristallisierten. Die Veröffentlichungen 2014 konnten durchwegs im internationalen Vergleich punkten. Vor allem „Polina“, auf dem Label von niemand geringerem als Jennifer Cardini erschienen, sorgte für viel Freude auf den Dancefloors der Welt.

Sogar ein Monat davor, also im Mai 2014, konnte das italienische Trio ihr erstes Album veröffentlichen. Als Label diente das englische Stem Records aus London. In weniger als einem Jahr schafften es also die Agents Of Time von der Gründung eines Musikprojekts, bis zum Release des ersten Albums. Rekordverdächtig.

Auch die weiteren Schritte ins Rampenlicht der elektronischen Musikwelt legten die drei Musiker im Laufschritt zurück. Mittlerweile haben sie in deutlich mehr als 20 Ländern Live gespielt, vereinzelte DJ Sets zum Besten gegeben, mit einem Orchester gespielt und auf einem Major Label veröffentlicht. Die Magma EP erschien nämlich auf Ellum Audio. Dem Label von Maceo Plex. Fazit: Beeindruckend.

About The Author

Michael Grabner

Coming...

Related posts

Hinterlasse ein Kommentar


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*