Token Records // Belgische Technoinstitution

Token Records // Belgische Technoinstitution

Vor beinahe zehn Jahren gründete der Belgier Kr!z in der Stadt Gent sein Label Token Records. Nun, eine Dekade später, kann der Imprint auf Releases von Ø [Phase], Rødhåd, Oscar Mulero, Inigo Kennedy oder Surgeon zurückblicken und ist eines der wesentlichsten Labels im Bereich des härteren Techno.

Der Gründer hingegen hält sich mit Produktionen zurück und hat im Gegensatz zu vielen anderen Labelheads noch nicht einmal auf seinem eigenen Projekt veröffentlicht. Der Grund dafür ist laut eigener Aussage, dass er mit den Ergebnissen seiner Kreationen nicht zufrieden ist. Ganz im Gegensatz zu den Kreationen von Inigo Kennedy zum Beispiel. Er kontaktierte den Mann Ende 2006 und der Grundstein für Token war gelegt. Es gab nämlich zu jener Zeit viele Technoproduzenten deren Output aus verschiedenen Gründen zurückging. Diese holte Kr!z ins Boot.

Mittlerweile hat sich Token seinen Platz an der Technosonne redlich verdient und durch konstant gute Musik erarbeitet. Fast 70 EPs und mehrere Alben und Compilations können nicht lügen. Außerdem wurde Musik des Labels gechartet und gespielt von niemand geringeren als Gregor Tresher, Dominik Eulberg, lario Alicante, DJ Rolando und noch mehr. Die Motivation von Kr!z ist immer noch vorhanden, also kann man davon ausgehen, dass und Token noch eine lange Zeit erhalten bleibt.

About The Author

Michael Grabner

Coming...

Related posts

Hinterlasse ein Kommentar


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*